You are here

festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker

Ein unvergessliches musikalisches Erlebnis wird für jeden Konzertbesucher
sein, die unverwechselbar Stimme der Sängerin Astrid Harzbecker mit den
bekannten Werken der Kirchenmusik, Klassik und beliebter Volksweisen zu
hören.

In ihrem Konzert am Freitag, 17. März 2017, um 19.00 Uhr in der Evang.
Pfarrkirche Obereisenheim singt sie u.a. "Ich bete an die Macht der Liebe",
"Alles Große lebt im Kleinen", "Wenn ich ein Glöcklein wär", "Ave Maria" von
Franz Schubert, "Engel der Berge", dazu gibt es instrumentale Interpretationen
von sakralen Werken wie "Jesu meine Freude" aber auch Lieder wie "Schlafe
mein Prinzchen" und "Ave Verum" von W. A. Mozart und viele bekannte Lieder,
die man auch aus Funk und Fernsehen von Astrid Harzbecker kennt.
Instrumental wird Astrid Harzbecker von ihrem Ehemann, Konzertpianist und
Organist Hans-Jürgen Schmidt begleitet. Mit ihrer besonderen Stimme ist die
beliebte Sängerin und gläubige katholische Christin schon viele Jahre mit ihren
Kirchenkonzerten in evangelischen und katholischen Kirchengemeinden zu
Gast.
Astrid Harzbecker gehört zu den bekanntesten Sängerinnen der Volksmusik und
wird von der Presse und ihren Fans "Stimme der Liebe" genannt. 1991 gewann
Astrid Harzbecker das "Herbert Roth Festival" in Suhl und wurde 1992 mit der
"Krone der Volksmusik" ausgezeichnet. Im Jahr 2000 gewann die Sängerin in
Chemnitz den "Deutschen Grand Prix der Volksmusik". Vom MDR wurde sie
2003 mit dem begehrten "Herbert-Roth-Preis" ausgezeichnet. Astrid Harzbecker
ist in Fernsehsendungen aber auch im In- und Ausland bis hin nach Kanada mit
ihren Liedern auf Solo-Konzert-Tourneen bekannt geworden. Mit einem
"Festlichen Kirchenkonzert" setzt Astrid Harzbecker 2017 ihre deutschlandweite
Konzertreise fort und freut sich auf die Konzertbesucher und -besucherinnen in
der Evang. Kirche Obereisenheim.
Die Konzertkarten kosten 17,- Euro im Vorverkauf und 19,- Euro an der
Abendkasse. Für Kinder ist der Eintritt frei.
Ein Teil des Konzertkartenerlöses erhält die Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Obereisenheim als Spende.
Vorverkaufsstelle ist das Evang.-Luth. Pfarramt Obereisenheim zu den
Bürozeiten dienstags und donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr. Weitere
Vorverkaufsstellen sind:
Weingut Krämer, Türkenstraße 1, Obereisenheim, Tel. 09386 90115
Friseursalon R. Krauß, Torweg 21, Obereisenheim, Tel. 09386 707
MainBäcker Heinrich, Follinaplatz 1, Wipfeld, Tel. 09384 8821877